White Mountain

Zeitgenössische Architektur aus Chile

Ausstellung:
26. Oktober – 2. Dezember 2012

Werkvortrag:
Freitag, 26. Oktober 2012, 18:00 Uhr

Eröffnung:
Freitag, 26. Oktober 2012, 19:30 Uhr

Zur Eröffnung sprechen:
Dr. h.c. Kristin Feireiss, Aedes Berlin
Jorge OʼRyan Schütz, Botschafter der Republik Chile in Deutschland
Claudia Pertuzé, Director, Ediciones Puro Chile

 

Aedes Kooperationspartner

 

powered by BauNetz

  • H.E. Jorge O’Ryan Schütz, Chilean Ambassador in Germany / Claudia Pertuzé, Director, Ediciones Puro Chile /
    Yves Besançon, architect, Santiago

  • Miquel Adrià, curator and editor of the book ‘White Mountain’

  • Verónica Tramer, Pro Chile, Santiago / Pablo Gil Dib, architect, Santiago

  • H.E. Jorge O’Ryan Schütz, Chilean Ambassador in Germany

  • Kristin Feireiss, Aedes Berlin / Alejandro Aravena, architect, Santiago

  • Casa Poli

  • Casa Oruga - Caterpillar House

  • Explora Patagonia Hotel

  • Vivienda Social Mapuche

  • Hot Springs

„Architektur aus Chile begründet und entwickelt sich aus ihrer Landschaft. Die Ausstellung zeigt die Vielfalt aktueller Bauten aus Chile – einem Land wo das Außergewöhnliche Teil des Alltäglichen ist. Dies ist eine Auswahl einer besonders ideenreichen Schaffensperiode Chiles. Nachdem sie eine lange Zeit im Hintergrund blieb erobert sie nun die Weltbühne - mit der interessantesten Architektur des amerikanischen Kontinents.” sagt Miquel Adrià, Kurator und Herausgeber des Buches „White Mountain“.

Die Ausstellungsinstallation macht die Projekte in Form von Videos in ihrem Kontext erfahrbar, die neben ausgewählten Bildern der Projekte auch die Umgebung, die Bewohner und die Klänge / Geräusche des Ortes darstellen. Ziel der Ausstellung ist es, dem Besucher das Erlebnis zu vermitteln, sich innerhalb der Projekte zu befinden und von Ort zu Ort reisen zu können. Präsentiert werden Arbeiten von José Cruz Ovalle, Smiljan Radic, Mathias Klotz, Felipe Assadi+Francisca Pulido, Izquierdo Lehmann Arquitectos, Alejandro Aravena, Juan Agustín Soza, Teresa Moller, Pezo von Ellrichshausen Arquitectos, Germán del Sol, FAR Marc Frohn & Mario Rojas und dem Architektenteam ELEMENTAL.

Das Buch zur Ausstellung „White Mountain. Recent Architecture in Chile“ wurde von Puro Chile Editors im März 2011 veröffentlicht. Es stellt 121 Projekte und 60 Büros vor und bietet zugleich einen Überblick der repräsentativsten und bedeutendsten Arbeiten chilenischer Architektur der letzten 20 Jahre.

Die Ausstellung wurde initiiert von Puro Chile Editors mit Unterstützung von Chilean National Council for Culture and the Arts, Pro Chile, Chilean Architecture und The Architectural Office Association of Architects of Chile. Die Ausstellung wurde gestaltet von Mauricio Léniz, Elton + Léniz Arquitectos, basierend auf einem Initiativvorschlag der Architekten Mathias Klotz und Ricardo Abuauad. Die Videos wurden aufgenommen von Pablo Casals-Aguirre.

Im Vorfeld der Ausstellungseröffnung um 18.00 Uhr  findet ein Werkvortrag der chilenischen Architekten Yves Besançon, Mathias Klotz, Pablo Larrain und Alejandro Aravena statt. Das Werkstattgespräch findet in englischer Sprache statt.

Katalog

Zur Ausstellung ist ein Aedes Katalog erschienen.
Mit Texten von Yves Besancon, Claudia Pertuzé und Miquel Adrià
ISBN 978-3-943615-07-4
englisch
Preis € 10,-


 


Diese Ausstellung wurde ermöglicht mit der großzügigen Unterstützung von: